X Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. mehr erfahren

Wir haben vom 20.8.18 bis einschließlich 6.09.18 geschlossen !

 

 

Info & Berichte

L`Aperitivo - Die Kaffee-Genießer

28.12.2006
Info & Berichte >>

L´Aperitivo

Die Kaffe-Genießer ein Bericht aus der TZ vom 28.12.2007

„Einladung per tutti am Samstagabend im L´Aperitivo. Ciao Vincenzo.“ - Solche und ähnliche sms empfangen die Telefonini der Amici dell’ Espresso etwa einmal die Woche. Wer ist dieser Vincenzo und was will er uns damit sagen? Dafür müssen wir ein wenig ausholen: Afterwork-Partys haben hierzulande stets den faden Beigeschmack des gekünstelten Business-Getues. Die Amici dell’ Espresso tragen nun zwar auch gerne schicke Anzüge aus Italien, Arbeit scheuen sie jedoch wie der Teufel das Weihwasser.

Vor allem deswegen, weil Büro-Filterkaffee und Büro-Vollautomaten bei ihnen regelmäßig bösartige allergische Reaktionen aller Art hervorrufen. Kein Wunder also, dass sie sich auf diesen speziellen Afterwork-Partys nie heimisch fühlen. Sie bevorzugen den italienischen Start in den Feierabend, den "Aperitivo“. In Mittelitalien bezeichnet „Aperitivo“ weit mehr als nur das alkoholische Getränk vor dem Abendessen: der „Aperitivo“ ist Ritual und Modeerscheinung zugleich. Pflichtbewusst aufgebrezelt trifft sich der Freundeskreis allabentlich ohne vorherige Verabredung in seiner Stammbar. Mit Prosecco-Aperol in Händen wird dann geflirtet, was das Zeug hält. Dazu tischt der Barista jede Menge Vorspeisen auf, was aufgrund taktisch bedingter Positionswechsel zu einem lebhaften Treiben am Tresen führt.
Für Gleichgesinnte bietet sich in München unweit des Viktualienmarkts nun seit kurzem eine authentische Gelegenheit, der italienischen Vorabendgestaltung nachzueifern. Der Inhaber Vincenzo Valente, aus der Nähe des wunderhübschen kalabresischen Städtchen Rossano stammend, hat mit seiner Café-Bar L´Aperitvo diese Marktlücke geschlossen. Zu besonderen Anlässen schickt er daher zusätzlich die eingangs erwähnten sms-Kurzmitteilungen an seine Stammgäste.

Die Amici dell’ Espresso besuchen das Café jedoch auch gerne morgens, wenn es im „L´Aperitivo“ etwas ruhiger zugeht. In der schlicht eingerichteten Bar besticht zuvorderst die famose Kaffeezubereitung: dichte und konsistente haselnussbraune Crema auf dem Espresso, feinstblasiger Cappuccino-Milchschaum, der sich, gekrönt von akkurat ziseliertem Eichenblattmuster, optimal mit dem Caffé zur wohlschmeckenden Komposition vermengt - wie aus dem Lehrbuch!

Wer künftig dem „Aperitivo“ den Vorzug gegenüber der Afterwork-Party geben möchte, trage sich einfach in die dort ausliegende sms-Liste ein.

Zurück